print

Produkte


Umfangreiches Sortiment

OBO Reifen verfügt über umfangreiche Möglichkeiten. In dem Werk werden Reifen durch Heißrunderneuerung, aber auch durch Kaltrunderneuerung sowie im Smooth & Groove erneuert. Darüber hinaus repariert OBO Reifen auch Schäden an Reifen, die noch in Betrieb sind. Um eine konstante Qualität zu garantieren, findet erst eine strenge
Reifen Inspektion statt. Dank der flexiblen Herstellungsverfahren können Reifen in den verschiedensten Variationen runderneuert werden. Weil OBO Reifen den vollständigen Prozess - einschließlich Transport - selbst in den Händen hat, können die Kunden sich auf einen schnellen Service verlassen.
 

Heißrunderneuerung

Die meisten Reifen werden im Heiß-Produktionsprozess runderneuert. Dabei werden die Reifen mit einer neuen Gummischicht versehen. In einer Reifenform bekommt der Reifen das richtige Profil.
 

Kaltrunderneuerung

Bei dem wie Kaltrunderneuerung bekannten Produktionsprozess wird der Reifen geraut, repariert und mit einem bereits vorgeformten Kaltlaufstreifen versehen. Anschließend werden diesem Reifen in einem Autoklaven abgeheizt.
 

Smooth & Groove

Beim Smooth & Groove bekommt der Reifen eine neue Gummischicht. Nach Abheizen des Reifens wird das gewünschte Profil durch Reifenspezialisten reingeschnitten.
 

Reparatur

Beschädigte Reifen im Einsatz aber noch mit ein ausreichend Profil, können in vielen Fällen repariert werden. Das ist bei Reifen mit einem Durchmesser von bis zu 3,5 Meter möglich.

Schon ein Mitglied der OBO Newsletter?